Reisen und Fluggepäck

USA REISEBESTIMMUNGEN

Deutsche Staatsbürger benötigen einen eigenen maschinenlesbaren (bordeauxfarbenen) Reisepass, der für die Dauer des Aufenthaltes gültig sein muss. Ältere, nicht maschinenlesbare Pässe sowie vorläufige Reisepässe werden zur visumfreien Einreise in die USA nicht mehr akzeptiert, hierzu zählt auch der sogenannte Vorläufige Reisepass.

Außerdem werden alle Einreisenden bei der Ankunft in den USA fotografiert und sie müssen digitale Fingerabdrücke abgeben. Wenn Sie über Kanada in die USA einreisen (oder umgekehrt), erledigen Sie schon auf dem kanadischen Flughafen die amerikanischen Einreiseformalitäten, bevor Sie danach die kanadischen Einreiseformalitäten erledigen müssen.

FLUGGEPÄCK / HANDGEPÄCK

Wer bei der Lufhansa in der Economy Class fliegt, darf ab 01. Juni 2011 auf allen Flügen nur noch ein Gepäckstück kostenlos aufgeben. Dafür erhöht die Fluggesellschaft das zulässige Maximalgewicht von derzeit 20 auf 23 Kilogramm. Nach der neuen Regelung werden für jedes zusätzliche Gepäckstück auf Flügen innerhalb Europas € 50,00 Gebühren fällig, auf Langstreckenflügen € 150,00.
Aktuelle Infos über die Gebühren vieler Airlines finden Sie auf einem Blick auf www.lufthansa.de/Ueber-und-Sondergepaeck

Für zahlreiche Langstreckenflüge gilt das Stückkonzept („Piece Concept“).
Für Economy-Class-Passagiere zwischen Europa inkl. Jekaterinburg, Indien und USA, Kanada, Mexiko, Australien und Neuseeland (über USA / Kanada) darf zusätzlich zum Handgepäck ein Gepäckstück und ein Skigepäck kostenfrei aufgegeben werden.
In First und Business Class sowie anderen Regionen dürfen bis zu zwei Gepäckstücke kostenfrei aufgegeben werden.
Die erlaubte Größe darf als Summe von Höhe, Breite und Länge 158cm nicht überschreiten.



NEU Für Tickets ausgestellt ab 15.03.2011 gilt für Reisen von/nach Japan ebenfalls das Piece-Concept. 


HANDGEPÄCKBESTIMMUNGEN

Ein Handgepäckstück darf nicht größer als 55 cm x 40 cm x 20 cm und nicht schwerer als 8 kg sein. Hiervon ausgenommen sind faltbare Kleidersäcke. Sie gelten bis zu einer Größe von 57 cm x 54 cm x 15 cm als Handgepäck.

handgepaeck

Auf Flügen, die in der EU starten sowie auf Anschlussflügen ab Europa dürfen Flüssigkeiten nur eingeschränkt mit in die Flugzeugkabine genommen werden. Dazu gehören auch alle innerdeutschen Flüge. Bitte beachten Sie, dass sich immer mehr Länder diesen Handgepäck-Bestimmungen anschließen.

Flüssige und gelartige Produkte, wie z. B. Pflege- und Kosmetikartikel, sind im Handgepäck gestattet, sofern sie den folgenden Bestimmungen entsprechen:

  • Behältnisse mit Flüssigkeiten und ähnlichen Produkten dürfen bis zu 100 ml fassen (es gilt die aufgedruckte Höchstfüllmenge).
  • Alle einzelnen Behältnisse müssen vollständig in einem transparenten, wieder verschließbaren Plastikbeutel ( z. B. sogenannte „Zipper“) mit max. einem Liter Fassungsvermögen transportiert werden.
  • Je ein Beutel pro Person
  • Der Beutel muss bei der Sicherheitskontrolle separat vorgezeigt werden.

©2017 ASSIMA Verbund GmbH & CO KG. Taschen. Mode. Kompetenz.

Impressum | Datenschutz | Verbraucherschlichtung

Log in with your credentials

Forgot your details?